Gedankensplitter


Des Menschen Dasein ist bedroht,

Das wissen alle ohne Frage –

Ob Unfall, Krankheit oder Tod

Sein Schicksal jeder mutig trage!

Ein Wagnis ist´s ja überhaupt zu leben,

Weil wir des Schutzes oft entbehrn,

Wenn wir nach Ruhm und Ehre streben,

Uns selbst dabei meist überschätzen

Und gegen bessren Rat uns wehrn –

Aus Stolz den echten Freund verletzen,

Auf billige Vergnügen schwören!

„Glück auf, Du Ebenbild der Götter,

Im Größenwahn liegt Deine Illusion-

Glaub´ an die Lieb, nicht an die Spötter,

Die an dem eignen Wahn,

Nicht an der Einsicht sterben!“



©
Wilhelm Böhm